____________________a_ p _o_ r _e_ e _. _L _I _V _E___________________


*** LAUFSCHRIFT MIT FORMATIERUNG ***

+++ EVENTHINWEIS +++ Sa ° 09.11.13 ° 19:00-3:00 +++ Kölner Museumsnacht +++ WDR/Hörspielstudio +++ siehe rANDInfo +++



Musikbereich

Intuitive KlangKunst im Kontext zu Feldrecordings


*** TRENNPUNKT ***


Kontakt

Hubert Steins
fRANK bERZIK



aporee.LIVE ° Shiny Toys 2013, Mülheim a.d.R.
Foto: sequencer.de | Edit: fb-Technik


Inhalt

Ein elektro-akustische KlangKunst-Projekt, das als Grundlage das Zufallsverfahren des iRadio aporee.org, mit weltweiten Feldrecordings nutzt. Die Musiker bewegen sich anhand eines aporee.org-Zufalls-Streams von elegant bis rau durch die Weltzeit und den Erdenraum. Diese Plattform wird von den aporee.LIVE-Musikern mit feinster, minimalistischer KlangKunst und Intuitive Musik durchdrungen.

(Autor: fRANK bERZIK)

Reingehört...

Anlass   Art   Aufnahme     Hörprobe (nach Doppelklick)  
Konzert  Livemittschnitt des
Shiny Toys-Festival
in Mülheim a.d.R.  
30.08.13  130830 ° aporee.LIVE ° ShinyToys 2013 ° part 01v13 [1.703 KB]
130830 ° aporee.LIVE ° ShinyToys 2013 ° part 05v13 [1.512 KB]
130830 ° aporee.LIVE ° ShinyToys 2013 ° part 13v13 [1.675 KB]
Exzerpt von Hubert Steins 
         



*** TRENNPUNKT ***


aporee.org

aporee.org, ist ein Internetradio-Sender der sich mit Feldrecordings und Soundscapes aus aller Welt beschäftigt. Diese über 1500 weltumspannenden Sounds werden von über 800 Redakteuren und Feldrecordern gespeist. Täglich kommen ca. 7 Sounds dazu.
Ein besonderer Spielmodus [random sequence] erlaubt es in einzigartiger Weise, die Sound-Streams via Zufallsverfahren im 2-5 Minuten-Intervallen ab zu rufen. 
iRadio zum reinhören> anschließend [play] und [random sequence] klicken
aporee.org und aporee.org/maps … (c) Udo Noll  
     


Hubert Steins

Synthesizer, Elektronik,
Klanginstallationen  
Hubert Steins, geboren 1965, lebt und arbeitet als Medienkünstler und freischaffender Hörfunkproduzent in Köln. Seit 1997 realisiert er mehrkanalige Klanginstallationen meist für öffentliche Räume. 2004 Deutscher Klangkunstpreis für die Installation "HallRäume". 2008/09 live elektronische Improvisation für WII-Controller als Mitglied des Duos berby&nerd. Seit 2012 Mitglied des KlangDrangOrchesters in Köln. Zudem ist Steins seit 2012 mit seiner multimedialen Soloperformance "diaphragm ranges" als Solo Performer aktiv.  
     


Anne Krickeberg

Cello, Stahlcello, Viola da Gamba,
Nyckelharpa, Live-Elektronik 
Anne Krickeberg (Berlin / Köln) Musikerin, Komponistin, Medienkünstlerin (Folkwang-Hochschule u.a.)
spielt ein selbst entworfenes Stahlcello in Kombination mit historischen Instrumenten. Dabei verbindet sie kompositorisch und improvisierend unterschiedliche Stile und Spielweisen. Live-Elektronik und Zuspielungen sind wichtige Stilmittel ihrer Musik, die sie auf der Basis von Feldaufnahmen (field-recording) und selbst eingespieltem Material komponiert.
Anne Krickeberg arbeitet in internationalen Konzert-, Tanz-, Film- und Theaterproduktionen, organisiert Veranstaltungen und realisiert Medien- und Rauminstallationen, die zum Teil publikumsinteraktiv und vorwiegend für öffentliche Räume angelegt sind.

weiterführende Links | mindful-culture | tonecentrale | cello-en-vogue | ensemble-variete-musicale |  
     


fRANK bERZIK

Klarinetten, Saxophone, Synthesizer, Zuspielungen   fRANK bERZIK beschäftigt sich seit 1998, nach einer klassischen Jazz-Saxophone-Ausbildung, mit frei Improvisierter Musik.

Seine persönliche Weiterentwicklung trieb den saXist in die Bereiche der Instrumentenforschung, dem FreeJazz, der Intuitive Musik, der Experimentale Musik, der Elektroakustik, der Elektronischen Musik und der Klangkunst.
Auch scheint es in seinen Arbeiten keine Grenzen zwischen den Kunstsparten zu geben. So erzeugt er im Unterbewusstsein des Publikums, mit Bildenden-, Skulptur-, Theater-, Tanz- und Bewegungskünstler/Innen eine neue, eigene und spannende Welt.  
     



*** TRENNPUNKT ***



Druckbare Version